Lachola und das Lachen der Sonne - Buch
Das veränderte Lachland
Logo - Lachyoga
Lachola und die Sonne

Lachola = Buch und "Das etwas andere Theater"

Das erste Buch von Lachola, dem lachenden Herzen, ist nach einer etwas turbulenten Anlaufphase endlich im Handel bzw. bei mir erhältlich.

Zur Entstehung des Buches

Die mit dem Lachyoga verbundene Freude und Leichtigkeit möchte ich mit diesem Buch / Theaterstück zum Ausdruck bringen und an all diejenigen weitergeben, die vielleicht nur noch ganz wenig oder gar nichts mehr zu lachen haben, aber auch an diejenigen, die meinen, schon genug zu lachen.

Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass mit Lachen eine ganze Menge bewegt werden kann. Lachen schafft ungeahnte Möglichkeiten. Lachen befreit! Mit Lachen gelingt Vieles wie von selbst. Bei all dem nutzen wir unser fantastisches Gehirn, das durch die willentliche Entscheidung zum Lachen Glückshormone ausschüttet und Stresshormone abbaut.

Das Lachen ist für mich eine Möglichkeit, die Tage der Kinder (der kleinen sowie der großen) fröhlicher zu gestalten, denn "Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben!". Durch Lachyoga können wir die enorme Kraft des Lachens für unser eigenes Wohlergehen nutzen.

Mein Leitsatz:

"Das Lachen besitzt eine große Kraft, ist es mit Herz und Verstand gelacht!"

Lachola und das Lachen der Sonne

Inhaltsangabe:

Als Lachola von einem Urlaub nach Lachland zurückkehrte, war es dort ganz dunkel und kalt. Alle Lachländer, die ja sonst sehr fröhlich waren, sahen traurig aus und waren sehr unfreundlich. Woran konnte das nur liegen? Lachola entdeckte nach einiger Zeit den Grund der Veränderung: Die Sonne hatte ihr Lachen verloren und damit auch ihr Strahlem. Doch wie konnte sie, das kleine Herz, etwas ändern? Konnte es ihr überhaupt gelingen?

Lassen Sie sich mit dieser Geschichte entführen in eine Welt, in der das Lachen noch zu Hause ist und in der mit Lachen eine ganze Menge erreicht werden kann.

Das Buch ist so aufgebaut, dass auf der oberen linken Seite der Text zu lesen ist, auf der unteren linken Seite wird die jeweils dazugehörige Übung erklärt. Die rechte Seite enthält die von mir selbst illustrierten Bilder.

Die Puppenfiguren

Lachola und die Sonne wurden von Frau Udalrike Hamelmann aus Bad Driburg - Neuenheerse in liebevoller Detailarbeit hergestellt. Mehr dazu erfahren Sie unter www.udalrike.de. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank dafür!

Zum Hintergrund des Buches und Theaterstückes

  • Ist es Ihnen auch schon einmal so ergangen, dass Sie Ihr Lachen verloren haben?
  • Kommt es Ihnen manchmal so vor, als ob die Welt um Sie herum sich verdunkelt und alle anderen nur noch mit heruntergezogenen Mundwinkeln herumgehen und wenig Notiz voneinander nehmen?
  • Kann es sein, dass Sie sich von der dunkelen Stimmung um Sie herum anstecken lassen?

Mit diesem Buch greife ich diese Themen anhand einer lustig bewegten Geschichte auf. Zwischen den Zeilen werden Sie den tieferen Sinn dieser Geschichte erkennen. Und es gibt ettliche Stellen, die das Herz so richtig erwärmen, sogar an kalten Wintertagen.